Arbeitsrecht

Ihr erfahrener und starker Partner im Arbeitsrecht

Deutschland ist weiterhin ein Hochlohnland. Nicht erst seit der Einführung des Mindestlohngesetzes nimmt der Kostenfaktor Personal einen stetig wachsenden Stellenwert ein. Bereits heute ist absehbar, dass sich der Markt für deutsche Unternehmen zunehmend auf die Dienstleistungs- und Entwicklungsebene fokussieren wird. Dabei ist das zu transportierende Know-how mehr denn je an einzelne Leistungsträger gebunden.

Unser Referat Arbeitsrecht kann auf langjährige Erfahrung bei Rechtsverfolgung und aktiver Mitgestaltung zurückblicken. Ob es um die Belange von Einzelunternehmern oder die Beratung mittelständischer Unternehmen mit bis zu 2.000 Arbeitnehmern geht – immer steht unser praktisches Verständnis für den Mandanten im Vordergrund. Durch diese Herangehensweise gelingen uns oft schon interessengerechte und zielorientierte Lösungen im Vorfeld von Streitigkeiten.

 

Beratung und Vertretung von Praktikern für Unternehmer

Kaum ein anderes Rechtsgebiet unterliegt einer so schnellen und für einen Unternehmer kaum mehr zu überblickenden Änderungsvielfalt. Das Arbeitsrecht ist zwar weitestgehend in verschiedenen Gesetzen normiert. Die Anwendung der Normen erfordert jedoch eine fundierte Kenntnis der sich ständig im Umbruch befindlichen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes und insbesondere regionaler Arbeitsgerichte. Deshalb stehen wir Ihnen mit unserem Fachanwaltsreferat in sämtlichen Fragestellungen zur Seite, z.B.:

Individualarbeitsrecht

  • Gestaltung von Dienst- und Arbeitsverträgen, Dienstwagenverträgen und -richtlinien
  • Entwurf von Qualitätshandbüchern, Stellenbeschreibungen und Zielvereinbarungen
  • Ausarbeitung von Vergütungsstrukturen, Arbeitszeitmodellen, Bonus-, Prämien- und Sonderzahlungen
  • Teilzeit- und Befristungsrecht
  • Direktionsrecht, Versetzungen, Änderungskündigungen
  • Prüfung und Geltendmachung von Wettbewerbsverboten
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG), Mobbing
  • Verweise, Abmahnungen, Zeugnisse
  • Kündigungen, Aufhebungsverträge, Begleitung in die
  • Verrentung, Altersteilzeitverträge

Kollektives Arbeitsrecht

  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat (Informationsrechte, Anhörung, Mitbestimmung)
  • Ein- und Umgruppierungen
  • Einigungsstellenverfahren
  • Betriebsratswahlen
  • (Haus-)Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Beratung und Implementierung von Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften

„Spezialarbeitsrecht“

  • Sonderkündigungsschutz (Mutterschutz, Elternzeit, Schwerbehinderung, Massenentlassung)
  • Berufliche Weiterbildung, Rückzahlungsvereinbarungen
  • Arbeitnehmerüberlassung, Betriebsübergang
  • Vertretung gegenüber Behörden (Agentur für Arbeit, Integrationsamt, Amt für Arbeitsschutz, Fürsorgestelle)
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Handelsvertreterverträge (Provisionen, Karenzentschädigungen)
  • Öffentliches Dienstrecht, Streikrecht, Beamtenrecht, Kirchenarbeitsrecht